Goloy Welt | Tipps für den Hautschutz bei Kälte

Hautschutz im Winter

Eisiger Wind, klirrende Kälte, das schneidende Gefühl der Gesichtshaut, die diesen Witterungen ausgesetzt ist – das ist kein Spass. Fast könnte das „nägele“ der Gesichtshaut die Freude am Wintersport verderben. Zum Glück gibt’s allerdings Hautpflegetipps, die helfen!


• Anstelle einer Tagespflege, direkt eine Maske auftragen z.B. GOLOY Face Mask. Diese schützt vor Wind und Wetter.
• An einem sonnigen Schneetag wird der Sonnenschutz am Morgen als erstes aufgetragen, damit der Sonnschutz einziehen kann. Nach dem Frühstück wird dann die Maske als Wetterschutz als zweite Schicht angewendet.
• Die Maske ist auch ein super Tipp nach einem Kälte-Tag, wenn sie am Morgen vergessen ging. Dazu die Maske am Abend eintragen und gleich über die Nacht einwirken lassen. Wenn am Morgen noch Creme übrig ist, diese mit einem Wattepad abnehmen.

Ähnliche Beiträge

Sonnenschutz im Frühling

Die Sonnenpower ist in diesen Tagen bereits deutlich spürbar, unsere Haut ist jedoch noch nicht auf die Strahlung vorbereitet.

Die Sonnenpower ist in diesen Tagen bereits deutlich spürbar, unsere Haut ist jedoch noch nicht auf die Strahlung vorbereitet. Der Sonnengenuss ist deshalb besonders im Frühling, wenn evtl. noch ein kühlender Wind geht, sehr tückisch. Die Kraft der Sonne wird unterschätzt und die Gefahr eines Sonnenbrands ist hoch.

Mehr
Weniger ist mehr

Hatten Sie auch schon mal das Gefühl, die Hautcreme zieht nicht richtig ein, oder dass sich das Deo in den Achselhöhlen klebrig anfühlt?

Hatten Sie auch schon mal das Gefühl, die Hautcreme zieht nicht richtig ein, oder dass sich das Deo in den Achselhöhlen klebrig anfühlt? Das liegt vielleicht daran, dass zu viel von dem Produkt aufgetragen wurde.

Mehr
Die perfekte Gesichtspflege

Bei uns in den westlichen Industrieländern leiden viele Menschen unter einem permanenten Energie-mangel der Haut.

Dieser zeigt sich in grossen Poren, Fahlheit, Mitessern, Unreinheiten und auch in Hautveränderungen wie Falten.

Mehr

Folgt uns

@goloy_ch