Goloy Welt | Fit trotz Schlafumstellung

Frischekick zur Zeitumstellung

Es ist wieder so weit: Wir stellen unsere Uhren von Sommer- auf Winterzeit um. Obwohl uns dieses Mal eine Stunde Schlaf geschenkt wird, kann die Zeitumstellung den Körper durcheinanderbringen.

Unsere innere Uhr belastet den Körper

Unsere innere biologische Uhr steuert viele Körperfunktionen und das Hormonsystem. Ist sie aus dem Takt geraten, stellt sie sich nur langsam wieder ein. So unterstützen Sie die Haut möglichst effektiv bei der Anpassung.

  • Schlafrhythmus: Wenn Sie idealerweise fixe Schlafens- und Aufstehzeiten haben, passen Sie diese in der nächsten Woche Tag für Tag jeweils nur um 15-20 Minuten an, bis Sie wieder im normalen Rhythmus sind.
  • Helle Tageszeit nutzen: (Tages-)Licht ist der wichtigste Faktor. Daher ist es hilfreich, Aktivitäten im Freien zu planen. Zum Beispiel ein schöner Herbstspaziergang, ein sportliches Outdoor-Workout oder noch etwas Gartenarbeit am frühen Abend. Dabei ist es egal, ob die Sonne scheint oder der Herbsttag eher wolkig oder neblig ist.
  • Gesunde Ernährung: Frisches Obst und Gemüse sorgt für Widerstandskraft und guten Schlaf. Schweres Essen, Kaffee, Tee und Alkohol sind vor dem Schlafen dagegen eher zu vermeiden.
  • Trinken: Das ausreichende trinken von Wasser ist jetzt besonders wichtig. Hier kann ein Zitronenschnitz im Wasser für einen zusätzlichen Frischekick sorgen.
  • Frischekick für die Haut: Mit einem Serum wie dem Face Serum beleben Sie die Gesichtshaut zu jeder Tageszeit mit neuer Energie.

Hautpflege in der Winterzeit

Mit der Umstellung der Uhren kann bei Bedarf auch die Hautpflege nun von Sommer auf Winter umgestellt werden.

  • Reichhaltige Gesichtspflege: Nun können die leichten, sommerlichen Produkte durch reichhaltigere Texturen getauscht werden, damit die Haut nicht austrocknet und weiterhin frisch wirkt. Wir empfehlen hier zur täglichen Gesichtspflege im Winter z.B. die Face Cream Intense und bei Bedarf ergänzend oder auch nur ab und zu die Face Mask.
  • Schuppende Haut: Aufgrund der langen Kleidung bleiben Hautschüppchen länger auf der Haut als im Sommer. Hier unterstützt die regelmässige Anwendung eines Peelings (z.B. Face Peeling, welches auch toll für den Körper verwendet werden kann). So werden Hautschüppchen entfernt, die Pflegeprodukte besser in die Haut aufgenommen und Hautunreinheiten verhindert.

Ähnliche Beiträge

Fit trotz Schlafumstellung

Es ist wieder so weit: Wir stellen unsere Uhren von Sommer- auf Winterzeit um. Obwohl uns dieses Mal eine Stunde Schlaf geschenkt wird, kann die Zeitumstellung den Körper durcheinanderbringen.

Es ist wieder so weit: Wir stellen unsere Uhren von Sommer- auf Winterzeit um. Obwohl uns dieses Mal eine Stunde Schlaf geschenkt wird, kann die Zeitumstellung den Körper durcheinanderbringen.

Mehr
Gesichtsreinigung im Sommer?

Habt ihr euch schon mal die Frage gestellt, ob der Wasserkontakt im See oder Fluss nicht auch als Gesichtsreinigung reicht?

Habt ihr euch schon mal die Frage gestellt, ob der Wasserkontakt im See oder Fluss nicht auch als Gesichtsreinigung reicht? Wir sagen: Natürlich nicht!

Mehr
Serum – Definition und Anwendung

Seren findet man heute in fast jedem Spiegelschrank. Aber haben Sie sich auch schon gefragt, wozu man ein Serum zur normalen Tagespflege überhaupt braucht?

Ein Serum ist eine intensive Pflege mit leichter Textur. Seren enthalten meist keine oder sehr wenig rückfettende Substanzen. Dennoch kann es Sinn machen, ein Serum regelmässig zu verwenden. Dazu gibt es sogar verschiedene Anwendungsmöglichkeiten: 

Mehr

Folgt uns

@goloy_ch