Goloy Welt | It's gonna be a hot summer: Was bei Hitze im Körper passiert

Wie reagiert unser Körper auf Hitze?

Unser Körper braucht eine möglichst konstante Körperkerntemperatur von 37 Grad Celsius. Mit dieser Temperatur funktionieren Organe wie z.B. die Leber aber auch das Hirn ideal. Diese Temperatur will der Körper halten, egal welche Temperaturen draussen herrschen.

Hautdurchblutung als Regulation

Der einfachste Mechanismus für unsere Körper die Temperatur zu regulieren ist die Hautdurchblutung. So wird im Sommer die Haut vermehrt durchblutet damit mehr Wärmeaustausch stattfinden kann. Damit das funktioniert, müssen die Blutgefässe in der Haut erweitert werden. Die Folge: Der Blutdruck im ganzen Körper fällt leicht ab und das ganze Herz-Kreislaufsystem ist mehr gefordert.

So kann man sich durchaus vorstellen, dass dieser Vorgang schneller zu Müdigkeit und Erschöpfung führt.

Ist das Herz bereits vorgeschädigt oder einfach alt, ist diese Anpassung noch viel energieaufwändiger und es kann zu Schwäche und Schwindelgefühlen kommen.

Schwitzen ist wichtig

Der zweite wichtige Mechanismus zur Temperaturregulation ist das Schwitzen. Denn unser Körper besteht zu einem grossen Anteil aus Wasser. Die Schweissdrüsen sind über den ganzen Körper verteilt, mit einer Häufung an den Handflächen, Fusssohlen, im Gesicht und in den Achselhöhlen. Durch die Verdunstung des Wassers können wir unseren Körper kühlen. Dieser Effekt ist für unseren Körper überlebenswichtig und kann nicht durch einen anderen Mechanismus übernommen werden.

Wie machen wir uns die Hitze «erträglicher»?

  • Tragen Sie leichte Kleidung, damit die Körpermechanismen ideal funktionieren können.

  • Viel Trinken ist für den Kreislauf und das Schwitzen wichtig.

  • Den Kreislauf nicht überlasten und nur kurze Zeit an der Hitze bleiben.

  • Regelmässig abkühlen: Idealerweise nicht allzu kalte Orte aufsuchen und möglichst die Wohnung kühl halten (Morgens lüften, danach Fenster und Storen geschlossen halten).

Zuverlässiger Schutz

Frische für Ihre Beine

Ähnliche Beiträge

Das grosse Jucken im Herbst

Wer kennt es nicht in den kälteren Jahreszeiten? Die Haut ist trocken und es entstehen weisse Hautschuppen, welche auch unschöne Spuren auf der Kleidung hinterlassen.

Mehr
Die Haut in Strümpfen

Es gibt sie in allen Farben, mit Muster und in diversen Materialien: Ja, wir befinden uns bereits wieder in der Zeit, wo Strümpfe Hochsaison haben.

Es gibt sie in allen Farben, mit Muster und in diversen Materialien: Ja, wir befinden uns bereits wieder in der Zeit, wo Strümpfe Hochsaison haben.

Mehr
Wann gehört meine Hautrötung in ärztliche Behandlung?

Rötungen oder Reizungen der Haut treten häufig auf und sind meist harmlos. Wir erklären, wann Hautprobleme in ärztliche Behandlung gehören.

Rötungen oder Reizungen der Haut treten häufig auf und sind meist harmlos. Wir erklären, wann Hautprobleme in ärztliche Behandlung gehören.

Mehr

Folgt uns

@goloy_ch