Goloy Welt | Sonnenschutz im Frühling

Sonnenschutz im Frühling

Die Haut hat nach dem Winter einen sehr tiefen Eigenschutz und kann langsam durch Mechanismen wie Verdickung der Hornschicht, Lichtschwielenbildung und Melaninproduktion einen Eigenschutz aufbauen, der uns bis zu einem gewissen Mass den Aufenthalt an der Sonne gefahrlos ermöglicht. Bis zum Aufbau dieses Eigenschutzes muss die Haut aber vermehrt geschützt werden. Dieser Schutz kann durch Ausweichen (Schatten aufsuchen), Bedecken (lange Kleidung) oder Sonnencreme erreicht werden. Allen drei Massnahmen sollte ausreichend Beachtung geschenkt werden.


Damit Sie auch auf das Cremen vorbereitet sind, suchen Sie jetzt bereits die Sonnencreme vom letzten Jahr hervor und überprüfen Sie sie auf Verfalldatum, Lagerung über den Winter (keine warmen Temperaturen) und Konsistenz. Wenn Sie nicht sicher sind, ob die Crème noch verwendbar ist, lassen Sie sich im Fachgeschäft beraten oder investieren Sie in ein neues Produkt, welches Ihre Haut ausreichend schützen wird.

Ähnliche Beiträge

Sonnenschutz im Frühling

Die Sonnenpower ist in diesen Tagen bereits deutlich spürbar, unsere Haut ist jedoch noch nicht auf die Strahlung vorbereitet.

Die Sonnenpower ist in diesen Tagen bereits deutlich spürbar, unsere Haut ist jedoch noch nicht auf die Strahlung vorbereitet. Der Sonnengenuss ist deshalb besonders im Frühling, wenn evtl. noch ein kühlender Wind geht, sehr tückisch. Die Kraft der Sonne wird unterschätzt und die Gefahr eines Sonnenbrands ist hoch.

Mehr
Die perfekte Gesichtspflege

Bei uns in den westlichen Industrieländern leiden viele Menschen unter einem permanenten Energie-mangel der Haut.

Dieser zeigt sich in grossen Poren, Fahlheit, Mitessern, Unreinheiten und auch in Hautveränderungen wie Falten.

Mehr
Tipps für den Hautschutz bei Kälte

Eisiger Wind, klirrende Kälte, das schneidende Gefühl der Gesichtshaut, die diesen Witterungen ausgesetzt ist – das ist kein Spass.

Eisiger Wind, klirrende Kälte, das schneidende Gefühl der Gesichtshaut, die diesen Witterungen ausgesetzt ist – das ist kein Spass. Zum Glück gibt’s jedoch diese hilfreichen Tipps! 
Mehr

Folgt uns

@goloy_ch