Goloy Welt | Körperpflegeroutine – schöne Haut von Kopf bis Fuss

Warum auch der Körper Pflege braucht

Gesichtspflege ist für die meisten selbstverständlich, doch die Körperpflege wird oft vernachlässigt. Während für die Gesichtspflege, von der Reinigung, über Gesichts- und Augencreme bis zur Maske, eine Vielzahl von Produkten verwendet wird, beschränkt sich die Körperpflege meist auf ein beliebiges Duschgel und gelegentlich eine duftende Körperlotion. Dabei verdient die Haut unseres Körpers genauso sorgfältige Pflege wie unsere Gesichtshaut!

Die Haut ist das grösste Organ des Körpers und übernimmt wichtige Funktionen. Sie dient nicht nur als Schutzschild vor äusseren Einflüssen wie Sonne oder Schadstoffe, sondern reguliert auch die Körpertemperatur, speichert Feuchtigkeit und trägt zur Ausscheidung von Giftstoffen bei. Ist die Haut und ihr Schutzmantel, der im gesunden Zustand aus einem Fettfilm besteht und viel Feuchtigkeit enthält, geschädigt, kann dies ihre Funktion beeinträchtigen. Hauterkrankungen und andere Probleme können die Folge sein.

Die richtige Reinigung und Pflege führen zu einer sicht- und spürbar gesunden Haut, sowohl im Gesicht als auch am Körper. Dabei ist es entscheidend bei der Reinigung und Pflege den natürlichen Schutzmantel der Haut zu unterstützten und nicht zu zerstören.

Was bedeutet richtige Reinigung?

Die richtige Reinigung erfolgt regelmässig mit lauwarmem Wasser und einer milden Seife. Dadurch werden Schweiss, Schmutz und Körpergeruch entfernt, während die Haut und ihr wichtiger Schutzmantel intakt bleibt. Verwendet man keine speziell milde Seife und duscht zudem übermässig oft und mit heissem Wasser, kann dies die Haut empfindlich stören. Der Schutzmantel wird zerstört, die Haut trocknet aus, wird rau und durchlässig für unerwünschte Schadstoffe von aussen.

Unser Produktetipp:
GOLOY Body Wash: Sanfter Duschbalsam der die natürlichen Hautschutzfunktionen unterstützt.

Was bedeutet richtige Pflege?

Auch das Pflegeprodukt für die Haut des Körpers sollte, wie bei der Gesichtspflege, auf die Bedürfnisse angepasst sein. Eine nicht passende Pflege kann unangenehme Folgen haben: Entweder ist die Haut trocken, rau und beginnt zu jucken, oder sie fühlt sich klebrig und fettig an. Die Wahl des Pflegeproduktes ist auch abhängig von der Jahreszeit. Im Winter wird meist eine reichhaltigere Pflege benötigt, um die Haut vor der Kälte und dem Austrocknen zu schützen, während im Sommer eine leichtere Pflege ausreichend ist, die Feuchtigkeit spendet und gleichzeitig die Haut atmen lässt. Doch auch in den warmen Monaten soll keinesfalls ganz auf Pflege verzichtet werden, da die Sonne, Wasser und andere Umweltfaktoren die Haut belasten können.

Um die Körperpflege zum Wellnessmoment zu machen, kann zum Beispiel eine Massage während des Eincremens zusätzlich zur Entspannung beitragen und die Durchblutung fördern.

Zusätzlich kann auch der Körper regelmässig mit Peelings verwöhnt werden, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen und die Hautstruktur zu verbessern.

Ausserdem ist es wichtig, auch den oft vernachlässigten Körperbereichen wie Händen und Füssen besondere Aufmerksamkeit zu schenken, idealerweise mit einer Hand- oder Fusscreme, welche auf die Bedürfnisse dieser Körperstellen abstimmt, sind.

Unsere Produktetipps:
GOLOY Body Lotion: Ausgleichende Body Lotion mit angenehmer Textur, kann im Sommer und im Winter verwendet werden.
GOLOY Massage Lotion: Wohltuende Entspannung und Feuchtigkeit. Geeignet für Massagen, für die Pflege von sehr trockener Haut oder für speziell beanspruchte Körperstellen wie Ellenbogen oder Knie.
GOLOY Hand Cream: Milde Pflege für die Hände die schnell einzieht.
GOLOY Foot Cream: Verwöhnt beanspruchte Füsse nachhaltig.

Von Kopf bis Fuss gepflegt

Indem wir unserer Haut von Kopf bis Fuss die Aufmerksamkeit schenken, die sie verdient, können wir ihre Gesundheit und Ausstrahlung langfristig verbessern. Eine regelmässige und gezielte Körperpflege unterstützt nicht nur die Funktion der Haut, sondern sorgt auch für ein angenehmes Hautgefühl und ein gepflegtes Erscheinungsbild.

Darüber hinaus spielt die Ernährung eine wichtige Rolle. Eine ausgewogene und vitaminreiche Ernährung mit ausreichend Flüssigkeitszufuhr kann sich positiv auf das Hautbild auswirken. Und auch eine gesunde Lebensweise, ausreichend Schlaf und der Schutz der Haut vor schädlicher Sonneneinstrahlung sind essenziell.

Nehmen Sie sich darum nicht nur regelmässig Zeit für Ihr Gesicht, sondern auch für Ihre Körperpflegeroutine und gönnen Sie sich diesen Moment der Selbstfürsorge. Ihre Haut wird es Ihnen danken, indem sie gesund, strahlend und geschützt bleibt.

Tags zum Bericht:
BodyKörperpflege

Folgt uns

@goloy_ch