Goloy Welt | Ein Wassertropf auf Reisen

Ein Wassertropf auf Reisen

Der kleine Wassertropf Aquali reist weiter durch die Welt. Die heutige Reise führt ihn zu einer speziellen Bekanntschaft, der Aloe Vera. Zuletzt kam er durch den Regen zurück auf die Erde.


Aquali landet auf der Erde. Er landet zu seiner Freude in einer schön warmen Gegend. Er versickert direkt in die Erde. Das kennt er bereits und denkt sich, dass er schon bald wieder im Meer landen wird. Doch heute verläuft sein Tag anders als gedacht.


Er wird von einer feinen Wurzel aufgesogen in ein spargelartiges Gewächs. Aquali wird sofort an verschiedene Zucker gebunden und wird ein Teil von einer gelartigen Flüssigkeit. Dort ist er nicht allein, auch verschiedene Aminosäuren, wasserlösliche Vitamine und Enzyme wie die Amylase haben sich in diesem Gel angesammelt. Er ist in einem Blatt einer Aloe Vera gelandet. Dort wird er über lange Zeit gespeichert, damit die Pflanze ausreichend Flüssigkeit hat, falls es längere Zeit nicht mehr regnet.


Vielleicht wird Aquali einmal verdunstet, aber vielleicht wird diese Aloe Vera vorher geerntet und Aquali wird mit dem Gel zusammen weiterverarbeitet. In seiner Wartezeit im Gel träumt er davon, wie spannend es wäre zusammen mit biophysikalischen Mineralsalzen, vielen weiteren Wassertropfen und Pflanzenstoffe in eine Creme verarbeitet zu werden. Und wer weiss, vielleicht wird dieser Traum eines Tages wahr.

Ähnliche Beiträge

Hornhaut und Hornhautentfernung

Es ist wieder Zeit für Sandalen, Flipflops und Ballerinas und zum Geniessen der wärmeren Temperaturen.

Es ist wieder Zeit für Sandalen, Flipflops und Ballerinas und zum Geniessen der wärmeren Temperaturen. Je mehr wir wieder unsere Füsse zeigen, fällt uns auf wie schön gepflegt oder halt leider, wie vernachlässigt sie sind.

Mehr
Barfussgehen

Wer hat es als Kind nicht geliebt, barfuss über die Wiese zu laufen? Tagelang waren wir ohne Socken und Schuhe unterwegs.

Wer hat es als Kind nicht geliebt, barfuss über die Wiese zu laufen? Tagelang waren wir ohne Socken und Schuhe unterwegs.

Und heute? Als Erwachsene verlernen wir das Barfussgehen, es ist uns vielleicht unangenehm und haben Angst vor dem Gefühl, welches wir in der Kindheit liebten. Dabei bringt Barfussgehen so viele Vorteile:

Mehr
Fusspflege

Unsere Füsse tragen uns tagtäglich durchs Leben. Beachtung schenken wir ihnen allerdings meist erst wenn sie schmerzen.

Unsere Füsse tragen uns tagtäglich durchs Leben. Beachtung schenken wir ihnen allerdings meist erst wenn sie schmerzen. Doch unsere Füsse sind einzigartig und sind es wert gepflegt zu werden.

Mehr

Folgt uns

@goloy_ch