Goloy Welt | Pflege nach dem Sonnenbaden

Nach der Sonne ist vor dem After Sun

Ob am Strand oder auf dem Balkon: In diesem Sommer durften wir besonders viel Sonne geniessen. Ein Sonnenbad ist entspannend für den Geist, aber für die Haut bedeutet es leider eher Stress.

Was passiert mit der Haut in der Sonne?

Die Haut wird durch die Sonneneinstrahlung aber auch durch Hitze, Sand, Salzwasser und Sonnenschutzmittel strapaziert. Ihr wird Feuchtigkeit entzogen und sie trocknet aus.

Als erstes Anzeichen macht sich ein Gefühl von «gespannter Haut» bemerkbar.

Dauert zudem die Sonneneinstrahlung zu lange, kann die Haut mit Rötungen bis hin zur Blasenbildung reagieren – es entsteht der unbeliebte und schmerzhafte Sonnenbrand.

Was bewirkt After Sun?

Um die Haut nicht zu schädigen, ist im Anschluss an das Sonnenbad eine After-Sun Pflege besonders wichtig. Zusätzlich zur Pflege braucht die Haut idealerweise 12 Stunden Erholungszeit bis zum nächsten Sonnenbad, denn in dieser Zeitspanne repariert das körpereigene System Zellschäden.

Eine After-Sun Lotion unterstützt nicht nur die hauteigenen Reparaturmechanismen, sondern sie sorgt auch für einen sofort kühlenden Effekt und verleiht ein angenehm geschmeidiges Hautgefühl. Darum kann sie nicht nur zur Pflege, sondern auch bei leichtem Sonnenbrand verwendet werden.

Ideale Inhaltsstoffe

Als Inhaltsstoffe braucht eine After Sun Lotion gute Feuchtigkeitsspender, aber auch Fette in Form von Ölen. Die einen versorgen die Haut mit viel Feuchtigkeit, die anderen vermeiden das Verdunsten der Feuchtigkeit. Um die Pflege abzurunden sind zusätzlich auch hautberuhigende und juckreizlindernde Inhaltsstoffe enthalten.

Der spezielle Bonuseffekt: Die After Sun Pflege trägt auch zu einer längerfristigen Erhaltung der wunderbaren Bräune bei. Also auch nach dem Sommerurlaub die Haut regelmässig mit der After Sun Pflege oder einer Body Lotion verwöhnen.

Ähnliche Beiträge

Gründe, warum der Körper Massagen liebt

Massagen gelten als eines der ältesten Heilmittel. Bei der Massage wird durch sanfte Streichungen aber auch Druck und Vibration die Durchblutung in der bearbeiteten Körperregion gesteigert.

Mehr
Wie unsere Haut den Winter erlebt

Zeigt sich die Natur im weissen Kleid und mit eisigen Temperaturen, ist die Gesichtshaut leider meist trocken und rissig. Dies weil bei Kälte und Wind das Pflegebedürfnis der Gesichtshaut deutlich steigt.

Mehr
Schöne Hände das ganze Jahr

Sie bekommen von uns 12 einfache Tipps, damit Sie Monat für Monat etwas für zarte und gepflegte Hände tun können.

Mehr
[ Error ]