Goloy Welt | Schöne Hände das ganze Jahr

Unsere 12 Tipps für schöne Hände

Unsere Hände haben es verdient, das ganze Jahr verwöhnt zu werden, trotzdem werden sie oft vernachlässigt. Nehmen Sie sich doch vor, im Jahr 2023 mehr auf Ihre Hände zu achten!

Sie bekommen von uns 12 einfache Tipps, damit Sie Monat für Monat etwas für zarte und gepflegte Hände tun können.

Januar: Handmaske

Für die intensive Pflege rauer Hände eignet sich das Auflegen einer feuchtigkeitsspendenden Maske auf die Hände.

DIY-Handmaske

Handmaske aus 6 EL Speisequark, 1 Eigelb und 3 EL Mandelöl. Alles vermischen, 20 Minuten einwirken lassen – dabei einfach mal geniessen, nichts zu tun.

Februar: Handpeeling

Ein Peeling löst überschüssige Hautschuppen ab, die Hände sind im Anschluss zart und weich.

Verwenden Sie entweder das GOLOY Face Peeling oder nutzen Sie den DIY-Tipp.

DIY-Handpeeling

3 EL grobes Meersalz, 2 EL Kaffeepulver und 2 EL flüssiges Kokosöl. Alles vermischen und etwas 3 Minuten in kreisenden Bewegungen auf den Händen auftragen, für weitere 5 Minuten einwirken lassen und danach mit lauwarmem Wasser abwaschen.

März: Handschuhe tragen

Tragen Sie bei Putz- oder Gartenarbeiten Gummi-Handschuhe, damit die Hände nicht zu lange in Kontakt mit Wasser oder Putzmitteln kommen und so austrocknen.

April: Milder Nagellackentferner

Verwenden Sie möglichst milden und pflegenden Nagellackentferner ohne Aceton, denn starke und acetonhaltige Nagellackentferner trocknen die Nagelhaut aus.

Mai: Handbad

Ein 10-minütiges Handbad mit lauwarmem Wasser und Pflegeöl sorgt für Entspannung und ist optimale Vorbereitung für eine Maniküre.

Juni: Maniküre

Eine regelmässige Pflege von Nagel und Nagelhaut beugt eingerissene Nagelhaut und Defekten wie Nagelbruch vor. Gönnen Sie Ihren Händen diese Wohltat alle 2-4 Wochen.

DIY-Basismaniküre

  • Alter Nagellack mit acetonfreiem Nagellack und Wattepad entfernen.
  • Nägel sanft mit Nagelbürste, Wasser und Seife reinigen.
  • Nägel in Form feilen.
  • Nagelöl um die Nägel auftragen und 5 Minuten einwirken lassen.
  • Danach Nagelhaut vorsichtig mit einem Holzstäbchen zurückschieben.
  • Nägel mit weicher Nagelfeile polieren.

Juli: Sonnenschutz

Sonnenschutz ist auch für die Hände wichtig, da UV-Strahlen die Hautalterung begünstigen. Darum beim Eincremen mit Sonnenschutz die Hände nicht vergessen.

August: Handseife

Eine milde Handseife, welche möglichst pH-neutral ist, trocknet die Hände beim Händewaschen weniger aus.

September: Handcreme

Verwenden Sie nach jedem Händewaschen etwas Handcreme. Sie hilft dabei, die Haut nicht auszutrocknen und optimal zu pflegen. Ideal ist die GOLOY Hand Cream.

Oktober: SOS Intensivpflege

SOS Tipp bei stark ausgetrockneten Händen ist das Auftragen einer dicken Schicht reichhaltiger Handcreme über Nacht (für die optimale Wirkung mit Baumwollhandschuhen abdecken).

Auch hier kann die GOLOY Hand Cream verwendet werden.

November: Sparsam mit der Händedesinfektion

Die Verwendung von Händedesinfektionsmitteln nach dem Händewaschen ist nicht nötig und trocknet die Hände nur zusätzlich aus. Daher die Händedesinfektion nur zwischen dem Händewaschen nutzen.

Dezember: Handmassage

Unsere Hände freuen sich nach viel getaner Arbeit über eine wohltuende, entspannende Handmassage.

DIY-Handmassage

Sie benötigen für die Handmassage nur etwas Handcreme oder Naturöl:

  1. Finger ineinander verschränken und jeweils 30 Sekunden mit dem Daumen kreisend die Handinnenfläche der gegenüberliegenden Hand massieren.
  2. Mit der Faust leicht gegen die Handfläche der anderen Hand drücken.
  3. Die Zwischenräume des Handrückens der zur Faust geballten Hand sanft auf und ab fahren.
  4. Umschliessen Sie mit einer Hand die andere seitlich und streichen Sie langsam von Handgelenk zu den Fingerspitzen.
  5. Jeden Finger mit Daumen und Zeigefinger vom Ansatz bis zur Fingerspitze massieren.

Ähnliche Beiträge

Gründe, warum der Körper Massagen liebt

Massagen gelten als eines der ältesten Heilmittel. Bei der Massage wird durch sanfte Streichungen aber auch Druck und Vibration die Durchblutung in der bearbeiteten Körperregion gesteigert.

Mehr
Wie unsere Haut den Winter erlebt

Zeigt sich die Natur im weissen Kleid und mit eisigen Temperaturen, ist die Gesichtshaut leider meist trocken und rissig. Dies weil bei Kälte und Wind das Pflegebedürfnis der Gesichtshaut deutlich steigt.

Mehr
Schöne Hände das ganze Jahr

Sie bekommen von uns 12 einfache Tipps, damit Sie Monat für Monat etwas für zarte und gepflegte Hände tun können.

Mehr
[ Error ]